13. Info zum Trainingsbetrieb während der Hallenbadschließung coronabedingt

Liebe Mitglieder und Eltern.

Wir kümmern uns …..

Wir kümmern uns um die Informationen des Umbaus Hallenbad
Wir kümmern uns um die Trainingsmöglichkeiten in der derzeit schwierigen, coronabedingten Zeit.
Wir kümmern uns um die zukünftigen Vereinsabläufe.

Am 04.11.2020 haben wir, Uwe Thost und Michael Morgenstern mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke M. Fuhrmann und dem Schwimmmeister U. Kätker, die Fortschritte des Umbaus Hallenbad eingesehen.
Inzwischen ist der Anbau fertiggestellt und eröffnet einen ansprechend, freundlichen Eindruck. Schon jetzt ist vorstellbar, wie der Eingangsbereich mit dem Kassensystem, der lichtdurchfluteten Empfangshalle mit den Informationsbildschirmen (Einblick in die Schwimmhalle, Vereinsinformationen etc.) alle Schwimmbegeisterte anspricht.
Im Innenausbau sind die technischen Vorrichtungen der Duschen, Umkleide-, Föhnräume etc. schon deutlich erkennbar.
Ganz besonders erfreulich ist es, dass die Eltern und Zuschauer während des Trainings jetzt doch die Empore nutzen können. Oberhalb der Wendeltreppe ist ein großer Eventraum entstanden, der zum Verweilen anspricht. Zwei Serviceecken sind für die Besucher nutzbar, ein kleiner Snack und ein Getränk – so ist man gerne im neuen Hallenbad.
Aktuelle Bilder veröffentlichen wir auf unserer Internetseite.

Warum ist der Termin der Fertigstellung derzeit auf Ende Februar 2021 verschoben worden?
Coronabedingt fallen immer wieder Handwerkergruppen für einen bestimmten Zeitraum aus, Materialien werden aus gleichem Grund verspätet geliefert. Die Decke über dem kleinen Becken ist marode und muss aufwändig renoviert werden.
Dieses führt zu einer Kette von Verschiebungen, die nicht vorhersehbar sind. Gerade deshalb kümmern wir uns, soweit die Einschränkungen es uns möglich machen, immer weiter um verschiedene Ersatzmöglichkeiten den Schwimmsport zu unterstützen.

Schwimmen in Freibädern, unterstützt durch engagierte Eltern mit Fahrgemeinschaften nach Stromberg oder Horn-Bad Meinberg.

Ebenso unterstützt durch unser hochmotiviertes Schwimmteam.

Training in der Schwimmhalle Sennestadt.

Spinning im Fitness-Studio.

Training in der Sporthalle.

Online Training per Zoom durch unseren Cheftrainer.

Finanzielle Unterstützung für die erheblichen Kosten seitens der Stadt, des Stadtsportbundes. Ohne diese Mittel wäre der Aufwand nicht zu bewältigen.

Wir machen natürlich weiter, wir suchen und finden für den Übergang bis zur Eröffnung des Hallenbades weiter Möglichkeiten den Schwimmsport in entsprechender Form zu ermöglichen.

Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona Pandemie und damit zusammenhängend die Schließung von Hallenbädern, Sporthallen und Fitnessstudios werden wir unser Ersatzprogramm erst im neuen Jahr wieder aufnehmen.

Dazu wird es eine digitale Informationsveranstaltung am 16.12.2020 über Zoom geben. Am 15.12.2020 senden wir die genaue Uhrzeit des Onlinemeetings.

Bitte nutzen Sie diesen Link, um teilzunehmen.

https://zoom.us/j/95273246201?pwd=RTNmRmZtN0tVbUtIc0JkNFBlN1NGdz09

Danke, dass alle Mitglieder und Eltern uns die Treue halten und an uns glauben.

Der Vorstand mit seinem Schwimmteam.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.