Osthushenrich-Stiftung fördert Freizeitwochende des SSC‘90

Traditionsgetreu ging es am vergangenen Wochenende für 25 Schwimmer*innen des SSC’90 Schloss Holte-Stukenbrock im Alter von 10-18 Jahren zum Freizeitwochenende nach Hachen. Möglich machte das Freizeitwochenende die Osthushenrich-Stiftung mit einer Fördersumme von 2709,00€! Dr. Martina Schwartz-Gehring, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Osthushenrich-Stiftung, verabschiedete die Sportler*innen am Freitag und machte noch einmal auf die Nichtschwimmerproblematik in Deutschland aufmerksam: „Viele Kinder können heutzutage nicht mehr schwimmen, umso schöner ist es, dass die Kinder vom SSC’90 alle schwimmen können und der Verein ein solches Freizeitwochenende anbieten kann.“

Bei einer Kanufahrt, Sportspielen in der Halle und Aqua Fun konnte die Gruppe weiter zusammenwachsen und am Sonntag gut gelaunt die Heimfahrt antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.